Fußball

Fußball FB-FindUsonFacebook-online-144_de_DE

Der 1. FC Brelingen von 1961 e. V. verfügt über drei Seniorenteams (1. Herren, 2. Herren und Frauen) und sechs Juniorenteams (E-Jugend, F-Jugend, G-Jugend und Bambinis).
Zurzeit gibt es insgesamt 128 spielberechtigte Jugendspieler beim 1. FC Brelingen. Davon sind 87 Junioren direkt bei uns in Brelingen am Ball und in sechs Teams aufgeteilt, je nach Alter des Kindes. 31 weitere Jugendspieler sind in der JSG Wedemark (D-Jugend, C-Jugend, B-Jugend und A-Jugend) aktiv.

Ansprechpartner der Sparte ist Martin Damaske. Kontakt kann über Telefon (0172) 70 66 326 oder Mail aufgenommen werden.
Unterstützt wird Martin im Jugendbereich von Sandra Krauß. Seit November 2016 hat sie die Jugendleitung übernommen. Ihr erreicht Sandra unter Tel.: (0174) 93 13 780

Ansprechpartner der Mannschaften

Senioren

1. Herren (2. Kreisklasse)

Trainer Martin Damaske
Tel.: (0172) 70 66 326

Trainingszeiten:
Dienstags und Donnerstags, 19:00- 21:00 Uhr

2. Herren (4. Kreisklasse)

Trainer Kevin Glockemann
Tel.: (0151) 560 622 22

Trainingszeiten:
Dienstags und Donnerstags, 19:00- 21:00 Uhr

Frauen (Kreisliga)

Trainer Marcus Keitsch
Tel.: (0172) 19 77 146

Trainer Kevin Steinfeldt
Tel.: (0152) 31 74 17 61

Trainingszeiten:
Montags und Donnerstags, 19:30 – 21:00 Uhr

Jugend

E-Jugend I

Jahrgang 2009

Trainingszeiten:
Dienstags und Donnerstags, 17:00 – 18:00 Uhr (B-Platz)

E-Jugend II

Jahrgang 2010

Trainingszeiten:
Dienstags und Donnerstags, 17:00- 18:30 Uhr (B-Platz)

F-Jugend I

Jahrgang 2011

Trainingszeiten:
Mittwochs 17:00- 18:30 Uhr und Freitags, 17:00- 18:00 Uhr (jeweils A-Platz)

F-Jugend II

Jahrgang 2012

Trainingszeiten:
Dienstags 17:00 – 18:30 Uhr und Freitags, 15:30 – 16:30 Uhr (jeweils A-Platz)

G-Jugend

Jahrgang 2013

Trainingszeiten:
Dienstags 16:30 – 18:00 Uhr (A-Platz)

Bambinis

Jahrgang 2014 und jünger

Trainingszeiten:
Dienstags, 16:00 – 17:00 Uhr (A-Platz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.