Einladung zur Jahreshauptversammlung und den Spartenversammlungen 2019

Liebe Vereinsmitglieder,

zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am Freitag, 08.03.2019 laden wir sie herzlich ein. Genauere Informationen, auch die Einladungen zu den diesjährigen Spartenversammlungen, dem Protokoll der JHV 2018, sowie der Vorlage zur Satzungsänderung, entnehmen sie bitte den folgenden pdf Dokumenten:

Einladung zur Jahreshauptversammlung und den Spartenversammlungen 2019

Protokoll JHV 2018

Satzungsänderung Vorlage zur JHV 2019

Landes-Dan-Prüfung

Landes-Dan-Prüfung

Ende November trat euer Trainer Benjamin zur Landes-Dan-Prüfung in Delmenhorst unter den Prüfern Uwe Nettlau, Sven Brokmöller und Thomas te Braake an, um sich zum 3. Dan prüfen zu lassen. Er hatte sich zusammen mit seinem Trainingspartner Felix auf die Prüfung vorbereitet. Gefordert waren nicht nur Techniken in nahezu perfekter Ausführung, sondern auch ein sehr hoher Grad an Automatisierung und freier Verfügbarkeit.
In den Augen der Prüfer lieferten sowohl Felix als auch Benjamin eine sehr gute Leistung ab. Auf der Seite des Niedersächsischen Ju-Jutsu-Verbandes findet ihr weitere Informationen zur Prüfung: Niedersächsischer Ju-Jutsu-Verband

Autor: Benjamin Schmidt

Guertelpruefung Ju-Jutsu November 2018

Großer Prüfungsandrang in der Ju-Jutsu Abteilung

Großer Prüfungsandrang in der Ju-Jutsu Abteilung

Im Herbst fanden in der Ju-Jutsu Sparte des FC Brelingen mehrere Kinder-Gürtelprüfungen statt. Alle 15 Prüflinge konnten das Programm zum nächsten Gürtel mit Bravur zeigen und sind ab sofort berechtigt und verpflichtet den neuen Gürtel zu tragen. Folgende Ju-Jutsuka können ab sofort ihren neuen Gürtel stolz Präsentieren.

Bestandene Prüfungen im Ju-Jutsu

Zum weißen Gürtel mit gelbem Aufnäher hat bestanden:
Mischa Bessel
Niclas Müller

Zum weißen Gürtel mit gelbem Streifen haben bestanden:
Mattia Brunig
Felix Czajka
Henri Dangendorf
Virginia Kutz
David Lichtmannegger
Lena Schoeb
Sean Spillane
Leo Weinzierl

Zum gelben Gürtel hat bestanden:
Fynn Öhlmann
David Simon

Zum gelben Gürtel mit orangenem Streifen hat bestanden:
Jon Krupka
Len Krupka

Zum orangenen Gürtel hat bestanden:
Etienne Ohnesorge

Eure Trainer wünschen euch weiterhin viel Erfolg beim üben und bestehen der nächsten Gürtelprüfungen.

Autor: Benjamin Schmidt

Guertelpruefung Ju-Jutsu Oktober 2018

Nico Schmidt ist neuer FC-Vorsitzender

Viel Sportbetrieb in der Halle, auf dem Fußballplatz und auf der Tennisanlage Brelingen. Mit einem neuen, jungen Vorsitzenden geht der Sportverein 1. FC Brelingen in die Vereinsarbeit der nächsten zwei Jahre. Zunächst für diesen Zeitraum ist der 32-jährige Nico Schmidt von den Mitgliedern in der Jahreshauptversammlung einstimmig gewählt worden.
Nico Schmidt tritt die Nachfolge von Patrick Cordes an, der vor zwei Jahren das Amt des Vorsitzenden übernommen hatte, damals aber schon angekündigt hatte, diese Aufgabe nur für zwei Jahre ausüben zu können. Cordes ist seit der Kommunalwahl Ortsbürgermeister in Brelingen und gehört außerdem dem Gemeinderat an.
Der neue Vorsitzende gehört bereits seit 29 Jahren dem 1. FC an. Nico Schmidt ist aktiver Fußballspieler in der 1. Herrenmannschaft und hatte in der Fußballsparte im Laufe der Jahre verschiedene Aufgaben und Ämter übernommen. Schmidt ist verheiratet und Vater einer Tochter. Ihm zur Seite steht der komplette bisherige FC-Vorstand mit seinem Stellvertreter Volker Ring, Kassenwartin Birgit Euskirchen, Schriftführerin Anne März und den Beisitzern Katrin Freund, Bernd Berweiler und Christian Klopsch. Sie wurden von den Mitgliedern allesamt in ihrem Ämtern bestätigt.
„Fast alles, was ein Vorstand im Sportverein macht, hat nichts mit Sport zu tun“, blickte Patrick Cordes zurück. Der Vorstand sei Buchhalter, Hausverwalter, Vermieter, Arbeitgeber, Gartenpfleger, Hausmeister und vieles mehr. Die Arbeit sei im Vorstand aber immer auf mehrere Schultern verteilt worden und daher gut zu bewältigen, stellte Cordes fest. In dieser Disziplin stufte er den 1. FC „mindestens in der Landesliga“ ein.
Sportlich ist der 1. FC auf vielen Ebenen aktiv. Allein in der Sporthalle und im Übungsraum des FC-Hauses am Sportplatz sind 22 Gruppen aktiv, wie Katrin Freund berichtete. Die Altersspanne reicht hier von Krabbelkindern bis zu 90-Jährigen.
Die Tennissparte zählt 90 Mitglieder, ist im Punktspielbetrieb aktiv und konnte im vergangenen Jahr auf ihr 25-jähriges Bestehen zurückblicken, berichtete Bernd Berweiler den fast 60 Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlung.
Für die Fußballsparte verwies Martin Damaske auf einen regen Betrieb in der Fußballjugend. Demnach sind 84 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren in FC-Mannschaften aktiv, weitere 66 Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 18 Jahren spielen in Mannschaften der Jugendspielgemeinschaft Wedemark, die aus mehreren Vereinen gebildet wird. Außerdem nimmt der 1. FC mit zwei Herren- und einer Damenmannschaft am Punktspielbetrieb teil.
Am 14. und 15. April ist in Brelingen ein großes Fußballturnier mit 44 Jugendmannschaften geplant, in den Sommerferien soll wieder ein Fußballcamp veranstaltet werden und am 19. August wird der 1. FC Ausrichter für den Tag des Sports der Gemeinde Wedemark sein. Dann können sich alle Vereinssparten auf dem Sportgelände präsentieren.
Der 1. FC Brelingen zählt gegenwärtig 741 Mitglieder, darunter 334 Kinder und Jugendliche, und konnte damit einen deutlichen Zuwachs verzeichnen.
Zur Unterstützung der Fußballjugend erhielt der FC wieder aus Kuddels Getränkeshop und einer dort angesiedelten Tippgemeinschaft eine Geldspende von insgesamt 785 Euro.
Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Verein wurden Martina Steffen, Dörte Behn-Hartwig und Peter Hartwig geehrt.

Autor: Friedrich Bernstorf

Der neue FC-Vorsitzende Nico Schmidt (rechts) bedankt sich bei seinem Vorgänger Patrick Cordes mit einem Blumenstrauß
Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im 1. FC Brelingen werden Martina Steffen (von rechts) und Peter Hartwig durch den Vorsitzenden Nico Schmidt geehrt