Fußball: Frauen sind Herbstmeister

+++ Hinrunden-Rückblick / Frauen +++

  • 🍁Herbstmeister🍁-

Die letzten Monate brachten doch einige Veränderungen mit sich. Als bekannt wurde, dass unter anderem Jessi die Torwarthandschuhe an den Nagel hängt, musste erstmal adäquater Ersatz gefunden werden. Aus der Not heraus, entschied sich unsere „Ruhrpott-Queen“ Tini, doch noch weiter die Schuhe für Blau-Weiß zu schnüren und zusätzlich noch die Handschuhe anzuziehen. Dies war auch das Beste was passieren konnte, da Sie mehrfach gezeigt hat das Sie es im Tor absolut drauf hat. Als Backup konnte noch Sandra „Poldi“ Lüßmann verpflichtet werden. Eine Rückkehrerin gab es auch noch! Caro Strahl entschied sich wieder für Brelingen auf Punktejagd zu gehen. Aufgrund einer Verletzung müssen wir aber immer noch auf ihr „Welcome Back Debüt“ warten.
Mit einem Kader von 21 Spielerinnen ging es somit in die Saison 2020/21, einige werden jedoch diese Saison als Abschluss nutzen und im nächsten Sommer die Fußballschuhe an den Nagel hängen. Daher steht dieses Jahr das Motto „Alles kann, nichts muss“ ganz weit oben und sowas wie „Aufstieg“ gar nicht auf der Agenda. Die Hinrunde hatte aber alles, was das Fußballherz begehrt, oder auch nicht 😉 Ein absolut desolates Auftaktspiel, ein „Erste Sahne“ Spiel in Godshorn, ein Last-Minute Sieg in Hannover, ein „dreckiger“ Sieg in Bokeloh, ein Zittersieg gegen H74 und ein Krampfsieg gegen STK. Das vieles anders, beziehungsweise lockerer läuft, als die letzten Jahre fiel auch den wieder mal zahlreichen Schlachtenbummlern auf. Könnte wohl daran liegen, dass Coach Keitsch in seinem wohl letzten Jahr, die Zügel etwas lockerer lässt. Da es ja läuft, Platz 1 mit 15 Punkten bei 6 Spielen, die Herbstmeisterschaft quasi schon gesichert ist, scheint es wohl zu funktionieren. Selbst die im Schnitt zwei Gegentore pro Spiel, sind aufgrund der Offensivepower (im Schnitt 3,5 Tore pro Spiel) zu verkraften. Unsere „Knipserin vom Dienst“ Janine steht mit aktuell 14.Treffern an Platz 1 der Torjägerliste. Dazu trafen noch 4x Chrissi, jeweils 1x Alissa, Leo und Rödi für unsere Frauenmannschaft.
Jetzt, so früh wie noch nie, geht’s in die Winterpause!
„Wenn Corona uns keinen Strich durch die Rechnung macht, beginnen wir im März wieder mit der Vorbereitung. Aber jetzt ist Pause und Zeit für andere Dinge ausser Fußball, sagte Coach Keitsch kurz nach dem sogenannten“ Abschlusskicken“ am vergangenen Montag.

Über neue Gesichter freut sich das Team aus Brelingen immer! 🤗 Wer also Bock auf Fußball hat und auf eine lustige, aber auch teilweise verwirrte 😅 Mannschaft, kann gerne vorbei kommen.
Einfach melden per Mail 💻 an marcus.keitsch@1fcbrelingen.de

Erneuter Lockdown – Sportbetrieb ab 02.11. bis auf weiteres eingestellt

Liebe Vereinsmitglieder (m/w/d),

der Vorstand ist aufgrund der neu erlassenen Verordnung der Bundesregierung erneut gezwungen, den Sportbetrieb ab dem 2. November bis voraussichtlich 30. November einzustellen. Wir bitten um Verständnis für die aktuelle Situation.

Bleibt gesund und zuversichtlich.

Der Vorstand

Fußball: Brelingen weiter Spitzenreiter

+++Spielbericht / 7.Spieltag+++

Am gestrigen Sonntag hatte unsere I.Herren den TSV Luthe II zu Gast. Die zu letzt guten Ergebnisse der Wunstorfer ließ unsere Jungs den Gegner keineswegs unterschätzen. Wie schon in der Vorwoche waren die Jungs des FC von Beginn an auf Zack. Ecke für Luthe in der 4.Minute, abgewehrt und David Lott marschierte alleine aus der eigenen Hälfte bis in den gegnerischen Strafraum und setzte den Ball flach neben dem Pfosten zum 1:0 ins Tor. In der Folge ein schwieriges durchkommen für die Hausherren, die gegen eine tief in der eigenen Hälfte stehende Luther Mannschaft anliefen. Mit Hilfe der Gäste gelang in der 30.Minute die 2:0 Führung per Eigentor nach Abwehrversuch nach einem D.Lott-Freistoß. Noch vor der Halbzeit konnte der TSV Luthe den Anschlusstreffer via Foulelfmeter erzielen. So ging man mit 2:1 in die Pause. Auch hier dauerte es einige Minuten, bis die Bemühungen erfolgsbringend waren. Ein Freistoß von Lenn v. Hörsten fand in Simon Lott einen dankbaren Abnehmer zum 3:1. Der Torschütze machte in der 81.Minute dann Platz für Bennet Melloh, der nur 8 Minuten später dann mit seinem sehenswerten Treffer zum 4:1 den Heimsieg perfekt machte.
„Das war ein hartes Stück Arbeit. Wir mussten 90 Minuten lang gegen nur verteidigende Luther anlaufen. Und die haben das sehr diszipliniert gemacht, was das Ergebnis vielleicht nicht vermuten lässt!“, so Co-Trainer Gunnar Krauß unmittelbar nach dem Abpfiff.
Nun gilt die volle Konzentration dem nächsten Spiel am kommenden Sonntag zuhause gegen Germania Helstorf. ❗⚽Anpfiff 14Uhr❗

Eltern Kind Turnen am Vormittag

Am 21.10.2020
startet wieder das Eltern Kind Turnen
am Mittwoch Vormittag. Von 9.15Uhr – 10.15Uhr
treffen wir uns in der Brelinger Schulsporthalle. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Eine Anmeldung ist erforderlich!
per Mail: halle@1fcbrelingen.de
oder Telefon/WhatsApp 0177-9708840
Es erfolgt eine schriftliche Einladung, oder sollten die Plätze belegt sein, eine Absage.
Anmeldungen sind ab sofort möglich. Ich freue mich auf euch!
Bis bald,
Katrin Freund