HAZ-Sommereinsatz 2022

… ein super Ergebnis erzielt. Am vergangenen Freitag, 05.08.2022 traf sich die 1. Herren aus der Fußballsparte um Vorbereitungen und erste Streicharbeiten für den Sommereinsatz zu tätigen. An dieser Stelle möchten wir dem Trainer, Martin Schröter, danken. Martin hat seine Jungs für diese Arbeit begeistern können, die im Anschluss nach ca. 1,5 Stunden gut aufgewärmt waren (🤪) um ins Fußball-Training zu wechseln.

Am Samstag, 06.08.2022, trafen sich Birgit und Hannes E., Stephie und Marlon S. sowie Joachim L. vom 1. FC Brelingen um die Arbeiten vom Vortag fortzusetzen: Der komplette Flur im Erdgeschoss vom Vereinsheim musste gestrichen werden und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Auch bei dieser Veranstaltung möchten wir uns bei Katrin F. bedanken, die sich um die Verpflegung gekümmert hat.

3 Interessante Berichte aus dem WedemarkEcho

Wir möchten euch mit diesem Beitrag auf 3 Interessante Berichte aufmerksam machen, die unsere Fußballsparte betreffen.

Aus dem WedemarkEcho vom 04.06.2022
Weiterhin sind noch Plätze frei… Ein Bericht aus dem WedemarkEcho vom 11.06.2022
Ebenfalls vom 11.06.2022 aus dem WedemarkEcho

Verabschiedungungen in der Fußballsparte

Wir möchten euch über unsere beiden Verabschiedungen von Trainern im Juni berichten.

Am Dienstag, 07.06.2022 hatte die Mannschaft um Marcus Keitsch alias Keitschi sein letztes Heimspiel. Bei schönstem Wetter zeigte sich seine Mannschaft von der besten Seite und legte einen klaren Sieg hin. Der 1. Vorsitzende Nico Schmidt, 2. Vorsitzende André Ebeling, Jugendleiterin Sabrina Borchers sowie Volkmar Sklarek waren vor Ort um Präsente vom Verein zu überreichen und ein paar Worte an Keitschi zu richten.

Zum Abschluss gab es dann noch ein kleines Feuerwerk der besonderen Art.

Beste Stimmung bei den Damen

Kurze Zeit später, am Samstag den 18.06.2022 stand der nächste Abschied an. Maren Nellen verlässt ebenfalls nach mehreren Jahren der Zugehörigkeit den 1. FC Brelingen und wird sich neu orientieren.

Zum Abschied lud Maren ihre Mannschaften zur sich nach Hause ein um einen sehr schönen Nachmittag und Abend mit ihren Jungs und Mädels zu verbringen, mit denen sie aktiv im Fußball unterwegs war. Bei schönstem Wetter haben Maren und ihr Mann ein sehr großzügiges Buffet aufgebaut und was darf bei dem Wetter nicht fehlen: Natürlich, es wurde gegrillt.

Am frühen Abend begaben sich der 2. Vorsitzende André Ebeling und Volkmar Sklarek von der JSG auf den Weg zu Maren nach Hause um Präsente vom Verein zu überreichen und ein paar Worte zu verlieren.

Der 1. FC Brelingen bedankt sich nochmals bei Maren und Keitschi für die jahrelange Zusammenarbeit und wünscht weiterhin viel Erfolg und alles Gute!

Wer weiß, vielleicht führt der Weg für einen der beiden oder sogar für beide irgendwann wieder zurück zu uns…

Fußballcamp zu Gast in Brelingen

Endlich wieder Fußballschule!

Nach zwei Jahren Pandemiepause begrüßt der 1. FC Brelingen die Fußballschule Kick´n Body auf ihrem Sportplatz. Selbst nennt diese sich: „Das etwas andere Fußballcamp“.

Die TrainerInnen wollen nicht nur Fußballinhalte vermitteln, sondern alle Kinder zu einem allumfassenden Training bewegen.
Das Camp findet vom 22.08.2022 – 24.08.2022 auf dem Sportplatz des 1. FC Brelingen statt. Das Training – täglich von 10 bis 15:30 Uhr – richtet sich an Kinder zwischen 4 und 13 Jahren. Drei Tage Fußballschule kosten 139 Euro. Mittagessen, ein Trikot und am Ende eine Urkunde sind im Preis enthalten.

So können die Sommerferien doch zu Ende gehen!
Es sind noch Plätze frei – jetzt anmelden unter:
kickandbody.de

Wir freuen uns auf alle teilnehmenden Kinder!


Unsere F1-Jugend informiert

Nun rollt der Ball auch bei der F1 Jugend des 1.FC Brelingen endlich wieder.
Corona hat schon gerade bei den Jugendmannschaften viel angerichtet.
Ausgefallene Trainingseinheiten und der Spielbetrieb waren phasenweise total ausgesetzt. Die Kinder mussten wieder an alles herangeführt werden. Da kam das großzügige Sponsoring eines neuen Trikot Satzes gerade richtig.
Frau Stolzenburg von der Firma Blitzrein hat nicht lange überlegt, sondern gehandelt. Die Kinder waren glücklich und haben in den neuen Trikots gleich mal die ersten drei Meisterschaftsspiele gewonnen.

Der Trainer Jürgen Pawils muss krankheitsbedingt eine
kurze Auszeit nehmen,
da wurde das Modell „Väter Trainingsgruppe“ ins Leben gerufen. Fünf Väter wechseln sich im Trainings und Spielbetrieb ab.
Ein Nachahmenswertes Projekt , klappt super und man musste keinen neuen Trainer suchen.